Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Steckbrief Familie Meine Videos Fotografien Gedichte Other Ticks Kontakt Bambino Hasis Gästebuch Videosseite 1 Videosseite 2 Videosseite 3 Wurf 1 Wurf 2 Wurf 3 Wurf 4 Menschen Natur Gebaeude Tiere Schnappschuss vorher - nachher vorher - nachher 2 allg.Bearbeitung allg.Bearbeitung 2 Schnappschuss2 Schuhe Binofotos Angemeldet Ich trauere um... Dejan Omaopa schöne Momente Momente 2 Momente 3 

Omaopa

Zurück

Hier mein kleiner Beitrag, über...meine Lieblingsomi Jutta und meinen lieben Opi Willi...So das diese zwei wirklich sehr lieben Menschen , hoffentlich nie in Vergessenheit geraten...------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Oh Ihr Beiden ich vermisse Euch wirklich sehr...aber vorallem Dich Omi ...denn mit Dir hatte ich ja viel häufiger zu tun als mit Dir Opi...wir trafen uns ja oft zum Kaffee trinken...Rommé spielen...zum rätseln ;-) zum grillen...um eine zu rauchen...und einfach auch so zum quatschen eben...mit Dir konnte ich schöne Zeiten erleben...gemeinsame Geburtstage...Fahrten zu Deiner Tochter und meiner Tante Monika nach Gera...Du warst eben irgendwie anders als die anderen aus meiner Familie...und Verwandtschaft...wenn ich Dich besuchen kam...konnte ich ganz lieb und ohne mir komisch vorzukommen...Dich umarmen...Dich einfach drücken und lieb haben eben...naja und dann hast Du immer gleich gefragt..."wasn willstn Kaffee" und auch wenn ich keinen Kaffee gerne getrunken habe...bei Dir habe ich ihn gerne getrunken...denn bei Dir war es eben nicht nur ein Kaffee...denn er war nicht nur der beste Kaffee den ich je getrunken habe...sondern bei Dir habe ich eben auch gewusst...das Du mir einen Kaffee hinstellst...nicht einfach nur so...weil es dazu gehört...das man seinem Besuch nen Kaffee hinstellt...nein...bei Dir wusste ich...das Du es eben anbietest...weil Du Dich wirklich darüber gefreut hast das ich Dich besucht habe.Und das was mir am besten gefallen hat bei Dir...das war das Du nicht wie andere schlecht hinterm Rücken geredet hast...NIE habe ich sowas jemals gehört !!! Im Gegenteil...wenn andere mit am Kaffeetisch gesessen haben...und irgendjemand hat angefangen...über jemanden schlecht zu reden...dann warst Du die einzige die gesagt hat "komm hört auf...damit " Ein Bsp. Das meinen Vater eher keiner recht leiden kann und meine Mutter als dumm bezeichnet wurde...weil sie soviel mitgemacht hat mit meinem Vater und dann auch mit Ihrem Freund...und nichts dagegen gemacht hat...das alles war ja bekannt...aber als man am Essenstisch damit anfing...ja der hat und die hat...und gesagt hat man... Da habe ich als einzige gesagt...komm hört auf...aber nein ich war nicht allein...Du hast auch gesagt..." es reicht...tun wir nicht hinterm Rücken reden...das ist denen Ihre Sache die sind alt genug...und müssen wissen was sie tun" Und Ruhe war am Tisch...ja so warst Du...Danke Dir dafür...!!!!!!!!!!!!!! Auch mich hat man nie in der Verwandtschaft akzeptiert...aber Du...ja Du warst anders !!!!!! Zu Dir konnte ich kommen !!!! Danke Dir dafür !!!!!!!!!Aber auch bei Dir Opi war es anders als bei meiner Familie und Verwandschaft...Klar...ich hatte weniger Kontakt gehabt zu Dir als zur Omi...aber Du warst ja in Freundschaft mit Omi auseinander gegangen...und da Du weiter weg gewohnt hast...kam ich als Jugendliche eben nicht so leicht zu Dir hin...außerdem war ich zu der Zeit im Kinderheim...und da war es mir garnicht so möglich Dich zu besuchen...außer meine Mutt hat mich mal mit zu Dir genommen!!!! Ach was habe ich mich da gefreut...Zu Dir zu kommen...rumzuspaßen...Dir die Hosenträger an Deinem...öhmmmm garnicht so dicken Bauch hahahaaa...schnalzen zu lassen...Dann haste mir übern Kopf gerubbelt und wir haben bei Dir Kaffee getrunken...sind zu Dir in Deinem gepflegten Garten...und haben richtig schön gequatscht....oder sind zusammen einkaufen gegangen...Du hast so voller Lebensfreude gesteckt...ich ahbe Dich nie schlecht gelaunt gesehen...erlebt...oder gehört das Du schlecht drauf warst...ich weiß garnicht ob Du überhaupt ein "miese Laune Gesicht " ziehen kannst...grübel...solche Menschen gibt es nur ganz selten auf dieser Welt !!!! Ich erinnere mich an die schöne Zeit als ich bei Dir und Deiner 2.Frau übernachten durfte...oki...außer dienäääännnn näääähnnnnn...die ständig vorbeifahrenden Autos auf der Autobahn ;-) war echt alles supi...schade das wir aus familiären Angelegenheiten uns so wenig sehen konnten :-(Und bei Euch beiden kam es so überraschend...so...weiß nicht...ohne mich draufeinstellen zu können...das es zu Ende mit Euch geht...Du Opi...Gehirnbluten...ganz plötzlich im Auto...ein Stechen im Kopf...Else Deine 2.Frau musste wohl weiterfahren...Du kamst ins Krankenhaus...und ich war besorgt...war zu der Zeit im Heim in Jocketa...und wartete auf eine neue Info von meiner Mutt...wie es Dir geht... tja und sie rief am 03.12.1995 bei mir im Kinderheim an und sagte...mach Dir keine Gedanken...Ihm geht es wieder viel besser...Du wärst obenauf...würdest schon wieder rumspringen und Witze reißen...tja...und alle haben sich gefreut ;-) aber... am 04.12.1995 stand meine Mutt auf einmal bei mir vor der Tür..." sie hatte ein total verweintes Gesicht...und ich wusste was geschehen war...NEINNNN...warum wieso... meine Mutt sagte...tja sowas soll vorkommen, das Menschen die sterben werden...nochmal richtig aufblühen...ach Opi wie gern hätte ich Dich nochmal gesehen !!! Ich durfte vom Heim aus mit zu meiner Mutt fahren..leider aber zu Deiner Beerdigung durfte ich nicht mit...ebenso durfte auch meine Cousine die Tina nicht mit...angeblich wären wir zu jung dafür gewesen..." Wir sollten Dich so in Erinnerung behalten wie wir Dich kannten" Wer weiß vielleicht war es ja gut so , das wir nicht mitdurften...nur damals fanden Tina und ich das ziemlich gemein...immerhin waren wir doch keine Daumenlutscher mehr...naja also mussten wir zusammen daheim bei meiner Mutt warten. Wir haben uns an den großen Kachelofen gesetzt...und haben ständig auf die Uhr geschaut...oh jetzt würde wohl bestimmt gerade die Rede gehalten werden...und oh...jetzt wirst Du bestimmt gerade mit dem Sarg in die Erde gelassen.Wir haben uns dann zusammen getan...udn haben für Dich gebetet...und jede Menge Tränen um Dich vergossen...och Opi...menno...es war doch noch lange keine Zeit zum gehen :-(Und bei Dir Omi...war es zwar auch überraschend...aber nur für mich weil ich doch Recht hatte...leider...denn lange bevor Du gestorben bist...lange bevor man bei Dir überhaupt den Krebs feststellte...habe ich meiner Tante gebeichtet..." Du...ich glaube die Oma hat bestimmt Krebs " Sie fuhr mich an...was ich da für Zeug erzählen würde...und war sauer...denn das habe ich gesagt als ich bei Dir schlafen durfte...und im Zimmer nebenan schlafen wollte...und Du aber dort drüben bei Dir im Bett lagst...und in einer Tour so komisch gehustet hattest...Zu der zeit konntest Du noch essen...und aufs WC war auch noch kein Problem...naja aber das hat sich dann geändert...Du hast gelitten...Dein Essen konntest Du nicht mehr behalten...und vom Klo kamst Du auch nicht mehr runter...Du Arme...was hast Du gelitten...Ich sehe meine Tante die Ilona am Sofa in der Küche sitzen und mich am Tisch...SIe reicht Dir den Eimer Du liegst da...und ich ahbe das Gefühl Du willst nicht das man Dich so sieht...Du quälst Dich hoch...und fängst an zu lachen...und machst Deine Späße...eben so wie immer...als wenn nichts wäre...doch da ist was...etwas ist anders...Es scheint als würde Dein Haar im Stundentakt weiss werden...ich habe lange gesagt..."Mensch Ilona hol doch mal nen Arzt" Sie sagte nur " Na was soll ich denn machen...wenn Sie keinen will...tja...ich war wieder mal stur...ich habe gebettelt und lange genervt...bis Du dann ins Krankenhaus nach Schleiz kamst...Ich kam Dich noch mit Heike meiner Tante und meiner Mutt besuchen...Da lagst Du im Bettchen...Ilona war bei Dir...und Du...liegst im Bett und hast gelacht...Du hast Dich darüber amüsiert...das Du Dich nicht traust der Krankenschwester...etwas zu sagen...etwas was ich jetzt hier und jetzt nicht weiter erläutern will...jedenfalls hast Du Creme gewollt...naja...und dann hast Du Dich auch schon wieder hinlegen müssen...bis zu diesem Tage hast Du noch nicht gewusst...was Du für eine Krankheit denn hast...und meine Vermutung...die sich als Wahrheit herausstellte...wollte keiner hören...(natürlcih habe ich das nicht vor Dir gesagt) Und dann kam es...ich sagte zu Dir...ach Omi ich komm mit Mutt nochmal am Dienstag DIch zu besuchen...und Du hast gesagt "Ach Nein...lieber nicht..." Und als ich dann hörte das meine Cousine Tina zu Dir käme um Dich mit Ihrem Freund zu besuchen....war ich doof wie ich war eingeschnappt..."aha Dir ist also die Tina lieber als ich...naja und ich habe nicht einen Moment daran gedacht das Du ja garnicht so wie die anderen aus der Verwandschaft bist...später habe ich erst erfahren...das Du wohl schon starke Medikamente bekommen hattest...und bestimmt nicht mehr wusstest was Du sagtest...naja und erst viel zu spät dachte ich...klar wenns einem nicht gut geht...will man auch mal seine Ruhe haben...manno warum habe ich mir sowas nicht gleich gedacht...und hätte Dich dann später nochmal besucht....Neee...eingeschnappt...wegen nix und dann auch noch zum falschen Zeitpunkt...Es war ein einsamer Abend...im April 2005 ich saß alleine in meiner Wohnstube und schaute TV...mein Sohnemann der hat um diese späte Zeit nach Mitternacht...logisch geschlafen...als auf einmal eine Sms reingeflattert kam...gegen 2 Uhr...Mein Bruder Marco...der war gerade 13 Jahre...und normalerweise um diese Zeit schon lange im Bett...was wollte der denn...( Mandy wusstest Du schon...Oma ist gestorben...Mutti ist mit den anderen auf dem Weg nach Jena ins Krankenhaus.) Ich saß bestimmt ne Minute wie versteinert auf dem Sofa...ich hab den TV abgeschaltet...saß da wie abgedreht...wie garnicht richtig da...dann sprang ich auf...ich bin von einem Ende zum anderen Ende im Zimmer auf und ab gelaufen...Neinnnnnnnnnnn...ich habe geheult geschrien...Nein das darf doch nicht wahr sein...ich muss hier raus...ich muss quatschen...nur nicht alleine sein...ich rief also mitten in der Nacht meine Freundin de Böse an...sagte Schnecke ich halts net aus...Oma ist gestorben...Bitte..:" Sie sagte trotz Ihrem Idioten mit dem sie zusammen war..."kalr komm halt vorbei" Da lief ich so schnell wie ich konnte durch die Stadt zu ihr...ich saß auf dem Sofa und heulte...und sie mit mir...denn ihr erging es vor nicht all zu langer Zeit ebenso...ach Omi...ich hab Dich doch so lieb...war ich vielleicht sogar schuld an Deinem Tod?! Warum?! Naja ich habe doch gedrängelt...das Du ins Krankenhaus kamst...und schließlich bist Du nicht am Krebs gestorben sondern an es hat sich ein Blutsgerinsel wahrscheinlich am Schlauch an Deinem Hals gelöst und da bist mitten in der Nacht daran gestorben...Dein Mund stand Dir offen...ach Oma...man hat gesgat Du hättest gelächelt...aber sicher haben die das nur gesagt um uns zu beruhigen...am 22.April 2005 war dann Deine Beerdigung...wie könnte ich auch dieses Datum vergessen...es war der Geburtstag meines Bruders Ringo...Eigentlich solltest Du nicht nochmal aufgebart werden...doch ich wollte DIch doch nochmal sehen ... war ich doch so stur und war eingeschnappt...noch einmal drücken...nur einmal noch...Doch bei der Beerdigung...stand ich ganz allein da...jeder hatte einen Partner...ich nicht...an wen könnte ich mich stützen wenn ich weiche Knie bekomme?! Wird es mir dann genauso wie meiner Tante Ilona gehen...die sich vor lauter Schmerz das Taschentuch in den Mund stopfte?! Ich stand da...wie angewurzelt...rechts und links satnden an diesem kleinen Weg...Die Familie und Verwandschaft...und immer abwechselnd liefen Sie zu Deinem Sarg um sich zu verabschieden...Du wurdest nochmal aufgebart weil ich es so wollte und darauf bestand...und dann stand ich da...und hinter mir soviele Leute vom Dorf...und ich konnte mich nicht bewegen...ich stand da wie versteinert...voll darauf konzentriert nicht loszuschreien...ich bin doch nur Deine Enkelin...wenn ich schon Dein Kind gewesen wäre...aber so...ich war voll fertig...dann hatte ich ne Halluzination...ich sah hoch zum Sarg...konnte Dich nicht sehen...da lief gerade Tina und Ihr Freund zum Sarg hoch...und ich schaffte es nicht...da sah ich Deine linke Hand aus dem Sarg zur Seite raushängen und dei Worte..."komm schon...so schlimm ist es schon nicht " ich kämpfte...als ich gerade darüber nachdachte...das es meine letze Möglichkeit wäre Dich zu sehen...und das ich Dich nochmal sehen müsste...wurde der Sarg schon wieder zugemacht...und wir liefen Dir hinterher zum Auto...ich legte meine Blumen auf Deinen Sarg mit einem letzten Gruß an Dich...und dann haben sie Dich davon gefahren...Sollte es denn wirklich jetzt wahrhaftig so sein...das ich Dich Nieeeee...mehr sehen sollte...Nie mehr?! Ich habe noch Kuchen und alles einiges andere vorher mit organisiert und hingerichtet...dort wo der Leichenschmaus stattfinden sollte...ach Omi...ich bin ehrlich ich ahbe es immer vioelleicht sogar bis Heute verdrängt...Du und gegangen...ach was...wieso denn...Du doch nicht...Du kommst sicher bald wieder...musst eben länger im Krankenhaus bleiben...Ach Omi und Opi ich vermisse Euch so richtig dolle...ich bekam zu hören...Dir kann es nicht so weh tun...Du bist ja nicht Ihr Kind...is ja nur die Oma...aber was kann ich dafür das es mir so weh tut...Fuck nochmal...elende Scheiße ey sorry...Ja die eine Tante ist abgehauen war nicht beim Leichenschmaus...die andere ist zusammanegbrochen und stopfte sich Taschentücher in den Mund um nicht zu schreien...die andere meine Mutter...hat nie wieder ein Wort über Omi fallen lassen...jeder geht mit seiner Trauer anders um...und ich...mir wollt Ihr das Trauern zwar nicht verbieten...aber Ihr habt Unverständnis dafür...warum denn nur...ich habe Omi auch lieb gehabt...auch wenn ich nicht Ihre Tochter war...na Und !!!! Wenigstens hier lass ich es mir nicht nehmen meiner Trauer freien Lauf zu lassen...über 4 Jahre...und kein Tag vergeht wo ich vorallem nicht an meine Omi denken muss...Ach Omi und Opi...ich hoffe irgendwann sehen wir uns wieder...denn gehen ja leider...gehen muss jeder einmal...Ich habe Euch lieb und werde Euch NIE vergessen!

Gedenkstätte im Internet

Klick hier



BlackBarbie

© BlackBarbie

Da grübelt man um 1000 Ecken rum und merkt nicht mal das die Lösung schon neben einem steht.