Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Steckbrief Familie Meine Videos Fotografien Gedichte Other Ticks Kontakt Bambino Hasis Gästebuch Videosseite 1 Videosseite 2 Videosseite 3 Wurf 1 Wurf 2 Wurf 3 Wurf 4 Menschen Natur Gebaeude Tiere Schnappschuss vorher - nachher vorher - nachher 2 allg.Bearbeitung allg.Bearbeitung 2 Schnappschuss2 Schuhe Binofotos Angemeldet Ich trauere um... Dejan Omaopa schöne Momente Momente 2 Momente 3 

Hasis

Meine Hasis

Zurück

Papa Johnny

Mama Leonie

Mama (Häsin ) Leonie kam im März 2008 zu mir.Ich habe mich auf eine Anzeige mit Bild von Ihrem Bruder hin gemeldet...als ich Kontakt aufnahm...wurde mir allerdings gesagt das der Bruder schon weg sei...aber die Häsin genauso aussehen würde...also fuhr ich zig Kilometer um die Kleine und letzte aus einem Privathof abzuholen...Sie rannte wie angestochen hin und her...man sagte mir das sei die Aufregung, sie würde merken wenn etwas vorsich ginge...naja aber die Ängstlichkeit ließ nie nach...Sie verkroch sich...zwackte und knurrte uns richtig an...ok...Sie brauchte Gesellschaft...ich dachte schon die ganze Zeit an ein Rammler - Pärchen das auf einer Internetseite vom liebevollen Züchter angeboten wurde.Johnny und Jimmy.Naja die Leonie ist eine ganz Süße...Sie hat große strahlend blaue Augen...Doch ein Problem hatte Sie auch...eine Zahnfehlstellung...also konnte sie Ihre eigenen Zähne nicht abnutzen...sondern mussten regelmäßig geschliffen werden.Sie hatte auch noch eine Eigenart an sich...Sie legte überall ihr Kinn ab...und drückte gaaanzzz...lange darauf...am liebsten legte sie Ihr Kinn auf das Röhrchen der Nuckelflasche ab...ich machte mir Sorgen...denn nirgends konnte ich etwas darüber lesen, das sies normal sei...also ging ich zum Arzt in Plauen ...doch er untersuchte von vorn bis hinten und konnte nichts feststellen...ich machte mir Gedanken das sie Schmerzen haben könnte...da bekam ich von einem Tierarzt gesagt das Sie sich gegen mich auflehnen möchte und zeigen möchte wer hier Herr im Hause ist...also glaubte ich dies und hielt sie immer davon ab...und schimpfte auch:-( blöder Tierarzt...heute weiß ich es besser...das es ganz normal ist...und sie nur Ihr Revier makierte:-( die arme Kleene...Ich habe sie so richtig lieb gehabt...sie war so wuschelig weich...war sauber und ging um Ihr Geschäft zu erledigen immer nur in eine Ecke...Sie kümmerte sich auch rührend um Ihren Nachwuchs...einfach eine ganz liebe...Leider musste ich sie abgeben...an ein Tierheim in Niederau und habe dafür natürlich noch bisschen was bezahlt...ich musste sie und noch ein paar andere abgeben...weil mein Mann mir seit Jahren versprochen hatte...er wird mir einen Stall bauen...aber nichts hat sich getan...so wurde der Platz leider zu klein...für alle:-( Ich stand in diesem Tierheim und es kam mir vor wie Hochverrat...ich habe sie einfach abgegeben...und als der vom Tierheim da so grob reinlangte und sie in son Minikäfig zusammengeferscht wurden...musste ich heulen...und alles nur weil auf meinen Mann kein Verlass war...ich vermisse sie sogar heute noch nach über einem Jahr!Sie hat 4 mal geworfen...beim ersten Wurf waren es 4 beim zweiten Wurf waren es nur zwei...und beim dritten waren es 4 ...und beim letzten und vierten Wurf bekam sie nochmal 4 Junge...sie hatte einfach Prachtjunge auf die Welt gebracht:-( und hat vorallem ihre Jungen immer 1A versorgt!

Johnny habe ich mit seinem Bruder der ihm bis aufs Haar glich, auf einer Internetseite eines liebevollen Züchters gesehen...ich sah die Beiden und konnte seitdem an nichts mehr anderes denken...ob beim arbeiten oder beim einkaufen ... egal bei was ich musste die Beiden einfach haben...ich fuhr auch gleich hin zum Züchter..dann sagte man mir...50 € eigentlich kein schlechter Preis für Beide...aber ich hatte leider zig Kilometer hinter mir...und hatte nur etwas über 40 € mit gehabt...und das mitten in der Pampa wo es sicher die nächsten 30 - 40Km Kilometer keine Bank gab...also musste ich mich entscheiden...Jimmy oder Johnny...da Johnny am zutraulichsten war...nahm ich ihn...was für ein Prachtkerl;-) sooo süßßß.....naja als er bei mir ankam wurde alles genau unter die Lupe genommen...Leonie ist am Anfang nur ausgerissen...schließlich wollte er nur hecken...naja am Ende hat er ja auch 4 wunderschöne Würfe gezeugt...Was ich nicht wusste...war das hier keine Vatergefühle den Jungen gegenüber herrschte...sondern eines Tages nur Kampf und Kramf...schnell musste ich alle trennen...und der Spaß daran verließ mich...jeder wollte jeden beißen...die Mädels stritten und bissen sich...die Männlein bissen sich extrem...so blieb eine Trennung nicht aus...aber dann waren sie wieder einsam...so süß sie sind...so blöd verhalten sie sich aber auch...Leider habe ich ihn mit Leonie und noch ein paar Kids abgeben müssen...Aber das war mein Liebster von allen...neben Leonie natürlich...denn er hat mich nie gebissen...nur geschmust hat er...und mich abgeleckt war ein ganz lieber...ganz ruhig keine große Angst einfach sehr umgänglich! Ganz ehrlich es hat mir das H*r_ zerissen gerade ihn gehen lassen zu müssen...aber er hat seinem eigenen Sohnemann so dermaßen den Kampf angesagt...das es nicht mehr ging...abgesehen vom Platzproblem...in ihn verliebte ich mich...und musste ihn leider abgeben...ich vermisse ihn sehr und frage mich sehr oft was aus ihm wohl geworden ist...ich hoffe es geht ihm gut..

Meine 4 Wuerfe

Wurf 1 - 01.07.2008 - ( Blacky, Snowie , Flöckchen , Rumpelstilzchen )= 4 Rammler Wurf 2 - 10.08.2008 - ( Engelchen und Teufelchen ) = 1 Häsin + 1 RammlerWurf 3 - Mrz 2009 - ( Nienchen , King , Fliescher snoop , Ulli ) = 1 Häsin + 3 Rammler Wurf 4 - Mai 2009 - ( Smoothie , der Schmus , Nala , Loré ) = 2 Häsinnen + 2 Rammler



BlackBarbie

© BlackBarbie

Da grübelt man um 1000 Ecken rum und merkt nicht mal das die Lösung schon neben einem steht.